Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Reportage und Interview zum Generationenprojekt Seniorenheim Neckertal

BRUNNADERN - Das Generationenprojekt im Seniorenheim Neckertal hat sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil für Bewohnerinnen und Bewohner etabliert. RADIO SRF1 berichtet darüber.

Generationen im Austausch

Junge treffen Alte: Das Generationenprojekt im Neckertal ist seit Anfang Jahr fest im Alltagsprogramm des Seniorenheims Liebenau in Brunnadern und im Stundenplan der Schulen integriert. Kindergarten- und Primarschüler besuchen regelmässig HeimbewohnerInnen zum Basteln, Backen und Plaudern.  Radio SRF1 berichtet darüber. SENDUNG HÖREN 

 

Das Generationenprojekt im Neckertal

Jeden Donnerstagnachmittag treffen rund 20 Kinder vom Ort und der nahen Dörfer im Seniorenheim Liebenau in Brunnadern auf Bewohnende. Es wird gebastelt, gesungen und geplaudert. «Es ist für beide Seiten eine sehr bereichernde Erfahrung, von der alle profitieren», sagt Initiant und Heimleiter Roman Strübi. Das Interview und die Reportage. SENDUNG IM REGIONALJOURNAL HÖREN (5:55 - 15:48)

 

 

 

Bunt, fachlich fundiert und voller Leben: Erfahren Sie in Interviews und Reportagen mehr über unsere spannende Arbeit in unseren Themendossiers unter stiftung-liebenau.de/themendossiers>

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse(at)stiftung-liebenau.de