Home > Über uns > Statuten

Statuten

Zweck

Erziehung, Bildung, Beschäftigung, Heilbehandlung, Betreuung und Pflege von Menschen, insbesondere von behinderten, alten und kranken Menschen sowie von Menschen, die auf eine Art benachteiligt oder auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen sind.

Gewährung von Hilfen für Personen, die einer besonderen Unterstützung bedürfen, Prävention von Problemlagen für Menschen, gesellschaftliche Integration für den oben erwähnten Personenkreis sowie Förderung und Unterstützung der zwischenmenschlichen Beziehungen, im Sinne der Solidarität und Subsidiarität, Erkennung neuer Problemfelder, Entwicklung neuer und Weiterentwicklung vorhandener Hilfen sowie ihre Erprobung und Umsetzung für den genannten Personenkreis sowie Aus-, Fort- und Weiterbildung von Menschen, die sich um den genannten Personenkreis bemühen und Förderung des ehrenamtlichen Engagements.

Die Gesellschaft arbeitet nicht gewinnorientiert, sondern gemeinnützig. Die Gesellschaft kann im Rahmen der jeweiligen kantonalen Gesetzgebung und der darin definierten Aufgaben auch öffentliche Zwecke verfolgen. Die Eigenmittel der Gesellschaft dürfen ausschliesslich und tatsächlich nur für die obenerwähnten gemeinnützigen oder öffentlichen Zwecke verwendet werden und sind unwiderruflich an diese Zwecke gebunden. Die Eigenmittel der Gesellschaft sowie allfällige Gewinne dürfen in keiner Art und Weise an die Gesellschafter zurückfliessen und müssen in der Gesellschaft angelegt werden. Die Ausschüttung von Gewinnen oder Tantiemen ist nicht erlaubt.

Die Heime und Dienste der Gesellschaft im Bereich der Alten- und Pflegehilfe stehen allen Personen zu gleichen Konditionen zur Verfügung. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen im Inland errichten, insbesondere auch Liegenschaften erwerben, belasten und veräussern.